Stadthalle steht am richtigen Ort

Die Göttinger SPD fordert ihre Ratsfraktion auf, kurzfristig im Rat der Stadt Göttingen zu beantragen, dass für das Gebiet der östlichen Innenstadt um Stadthalle einschließlich des Cheltenham Parks, Ethnologie, Deutsches Theater und die Gebäude am Wilhelmsplatz ein städtebaulicher Rahmenplan aufgestellt wird.

Beschluss der Delegiertenversammlung vom 19.01.2015

 

Begründung:

Die notwendige Refinanzierung der entstehenden Kosten, aber auch die zum Teil mangelnde Funktionalität der Stadthalle verlangen Ergänzungsbauten. Angesichts der sensiblen städtebaulichen Situation bedarf dies der qualifizierten städtebaulichen Planung.

Dabei ist eine dem Ort angemessene Verdichtung der Bebauung unter Einbeziehung des Albaniplatzes vornehmlich zu Wohn-, aber auch gewerblichen Zwecken sorgsam zu prüfen und die Heilung der Verletzung der Wallanlagen zu untersuchen.

Wünschenswert ist, dass hier Raum für gastronomische Nutzungen (Restaurant/ Biergarten) entsteht.